Merkliste
Merken

jurAKTIV-Tour

Berching, Beilngries, Breitenbrunn und Dietfurt sind historische Orte – das sehenswerte Quartett ist allemal eine Radtour wert. Idyllische, nahezu unberührte Natur wie beispielsweise das Tal der Weißen Laber und moderne Bauwerke wie der Main-Donau-Kanal wechseln sich unterwegs ab.

  • Länge:

    46 km

  • Aufstieg:

    Wird geladen...

    Abstieg:

  • GPX

Schwall

Beginnen Sie die Tour am Dietfurter Wahrzeichen, dem "Chinesenbrunnen", der direkt vor dem historischen Rathaus steht. Die 7-Täler-Stadt ist ein schöner Ausflugsort und im Fasching weit über die Regionen hinaus als „Bayrisch-China“ bekannt.

Radeln Sie entlang der Hauptstraße vorbei am Altmühltaler Mühlenmuseum und biegen Sie links in die Breitenbrunner Straße ein. Bis Haas führt die Strecke durch das Tal der Weißen Laber und dann folgt der Radweg bis nach Breitenbrunn der Wissinger Laber. Im idyllischen Markt wird noch heute an eine besondere Persönlichkeit des Ortes, Feldherrn Graf von Tilly, gedacht.Von Breitenbrunn aus geht der Radweg auf die Jurahöhe nach Dürn und über Wimpasing nach Staadorf wieder ins Tal der Weißen Laber. Vor Staadorf fahren Sie rechts weiter zu dem Ort Erbmühle, hier geht es links auf die Jurahöhe über Oening und weiter nach Winterzhofen. Bis nach Berching ist manch anstrengende Steigung hinter sich zu bringen, die Abfahrt ins Sulztal führt dann aber steil bergab.

In Berching finden Sie ein mittelalterliches Stadtbild und eine vollständig erhaltene Stadtmauer, die teilweise sogar begehbar ist. Im Sommer lockt das Stadtfest mit "Kanal im Feuerzauber" und im Winter der Rossmarkt zahllose Besucher in die Stadt. Auf der Weiterfahrt am Main-Donau-Kanal passieren Sie die Schleuse Berching, hier wechselt man auf die andere Kanalseite und biegt links auf eine Schotterstraße ab, die parallel zum Kanal verläuft, vorbei an den Ortschaften Eglasmühle und Plankstetten, wo Sie das Benediktinerkloster bestaunen können.

Danach geht es über Biberbach bis nach Beilngries, das sicher zu den schönsten Orten im Naturpark gehört. Hier finden Sie ebenfalls eine romantische Altstadt mit vielen kleinen Gassen und Türmen. Sehenswerte Bauten, wie Schloss Hirschberg oder die Pfarrkirche St. Walburga und die Wehrkirche St. Vitus in Kottingwörth, erfreuen den Kulturfreund ebenso wie der „Sommer bei uns“.  Ab jetzt folgen Sie dem Altmühltal-Radweg über Kottingwörth und Töging bis nach Dietfurt.

Alternativ kann die Tour auch von Beilngries oder Berching aus gestartet werden.

Berching PanoramaseiteKloster PlankstettenAltmühltal-Radweg (Main-Donau-Kanal)

GPS-Daten

GPX - Datei

Ausgangspunkt

Chinesenbrunnen am Rathaus
Hauptstraße 26
92345 Dietfurt
Tel.: 08464/6400-19
Fax: 08464/6400-33

Info-Adresse

Tourist-Information Dietfurt
Hauptstraße 26
92345 Dietfurt
Tel.: 08464/6400-19
Tel2.: 08464/6400-39
Fax: 08464/6400-33
Loading...