Höhlenkundlicher Wanderweg

Schlaufe 6 des Jurasteiges

Ein Exkurs zur Karsthydrologie

Erlebnisstation am Wanderweg

Der Weg ist als Lehrpfad mit höhlenkundlichen Erlebniselementen gestaltet und wartet mit allerhand wissenswertem zur Mühlbachquellhöhle, und zu den Themen Geologie, Höhlenkunde und Geomorphologie auf.

So spektakulär und einzigartig die Mühlbachquellhöhle auch sein mag, sie kann leider nur von Speläologen mit Spezialequipment besucht werden. Sie wurde erst im Jahre 2001 entdeckt und stellt die einzige wasseraktive Flusshöhle der Fränkischen Alb dar – utopisch als öffentlich zugängliche Schauhöhle. Die gute Nachricht: Auf völlig ungefährliche und genussreiche Weise ermöglicht eine Wanderung auf der Höhlenkundlichen Schlaufe höchst interessante Einblicke zu der rund 100 Meter unter der Oberfläche gelegenen Karsthöhle. Auf 15 Schau- und Übersichtstafeln der Karstgruppe Mühlbach e.V. findet sich entlang des Weges Wissenswertes zur Mühlbachquellhöhle, zum Thema Geologie, Höhlenkunde (Speläologie) und Geomorphologie. Nach dieser lehrreichen Wanderung weiß der wissensdurstige Wanderer, was sich hinter ominös klingenden Wortgebilden wie „Hungerbrunnen und Donnerdom“ versteckt. Ponordolinen, Schlucklöcher und Poljen werden plötzlich zu einem Teil der erlebten Landschaft.

  • Länge:

    8 km

  • Gehzeit ca.:

    5 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Dorfplatz in Mühlbach. Er geht am Mühlbachquelltopf vorbei und beginnt den Aufstieg zum Kopffelsen mit herrlicher Sicht über das Mühlbacher Tal. Anschließend geht es weiter direkt über der Höhle durchs Herrenholz auf Waldwegen und erreicht die großen Dolinen. Diese werden umrundet und der Weg folgt abwärts ins Tal. Auf diesem Teil der Strecke kreuzt der Wanderweg den „Wildensteiner Steig Nr. 5“. Im Tal wandert man auf der Sommerleite wieder nach Mühlbach und kommt so zum Ausgangspunkt zurück. Dieser Abschnitt ist identisch mit dem Wanderweg Nr. 5.

Mühlbacher KircheMühlbachquelltopfHöhlenkundlicher Spielplatz

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 8 km

Gehzeit ca.: 5 Stunden

Für Familien empfohlen

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • Erlebnisweg
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung streckenweise ergänzt mit Wegweisern und Kilometerangaben

Ausgangspunkt und Parkplatz

Kirchplatz Mühlbach
Obermühlenweg
OT Mühlbach
92345 Dietfurt
Tel.: 08464/586

Informationen zu den Orten

Dietfurt

Loading...