Aus dem Bauamt: Vollzug der Baugesetze

plan-am-volksfestplatz.jpg

Montag, 07. August 2017

Vollzug der Baugesetze;

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Am Volksfestplatz“gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)

 

Die Stadt Dietfurt gibt bekannt, dass der Entwurf des Bebauungsplanes samt Begründung gemäß

§ 3 Abs. 2 BauGB für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt wird. Die Auslegung beginnt

am 16.08.2017 und endet am 29.09.2017

 

Während der Auslegung kann der Bebauungsplan im Rathaus der Stadt Dietfurt, Hauptstraße 26, 92345 Dietfurt, im 2.OG, Zimmer Nr. 207,

 

Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag             von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

eingesehen werden.

 

Stellungnahmen können während dieser Frist vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) zur Einleitung einer Normenkontrolle, der einen Bebauungsplan zum Gegenstand hat, unzulässig ist, wenn die den Antrag stellende Person nur Einwendungen geltend macht, die sie im Rahmen der öffentlichen Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

 

Es sind folgende umweltbezogene Informationen verfügbar:

 

Umweltbezogene Informationen zu den Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Luft/Klima, Landschaft, Kultur- und Sachgüter sowie zur naturschutzrechtlichen Bewertung (Eingriffs- und Ausgleichsregelung). Untersuchungen und Gutachten zu den Themen Lärm und Bodendenkmal.

 

Folgende Stellungnahmen liegen vor:

Stellungnahme des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, Stellungnahme des Landratsamtes

zu den Themen Immissionsschutz (Lärm), Eingriffsbilanzierung (Landschaftsbild), Stellungnahme des

Bund Naturschutzes (Landschaftsbild, Lärm, Lichtverschmutzung etc.), Wasserwirtschaftsamt (Niederschlagswasserversickerung).

bekanntmachung-am-volksfestplatz-07082017.jpgplan-am-volksfestplatz.jpg
Loading...