Alte Handwerkstechnik:Sprang f. Fortgeschrittene

sprang.jpg

im Alcmonahaus

Sprang ist eine alte Handarbeitstechnik, die sehr elastische Stoffe erzeugt. Dabei können diese sehr dicht, aber auch sehr weitmaschig gearbeitet sein. Einer der bekanntesten archäologischen Textilfunde ist ein Haarnetz aus der Eisenzeit. Für diese in fast allen Teilen der Welt bekannten Technik benötigt man nur einen einfachen Rahmen zum Spannen der Fäden und ein paar Holzstäbchen zum Fixieren der Muster während des Arbeitens. In diesem Kurs erlernen wir die Grundtechniken des Sprang. Arbeitsmaterial ist vorhanden, es kann jedoch auch eigene Wolle (auch Reste) mitgebracht werden.

Ein Nachmittag mit Kaffee und Kuchen für alle, die Z-Sprang, Anfang und Ende beherrschen. Wir arbeiten an eigenen Projekten und lernen nebenbei mindestens zwei weitere Muster und mehrfarbiges Arbeiten. Erfahrungsaustausch, Tipps und Tricks inklusive.

Dauer 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (2 Stunden), danach offenes ArbeitenPreis. 18 €, Materialkosten 0,00 €/TNMax. 10 TeilnehmerKursleitung: Juliane Schwartz, Kulturpädagogin

Terminvereinbarungen per E-Mail unter info@alcmona.de



Datum: 23.04.17
Zeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Infotelefon: 08464/1848

Eintrittspreise

18,00 Euro
Preis. 18 €, Materialkosten 0,00 €/TN
Anmeldung ist erforderlich!

Auch an diesem Ort

1 2 3 4 5 ... 8  
Alcmona-Erlebnisdorf
am Ludwig-Donau-Main-Kanal
92345 Dietfurt
Tel.: 08464/1848

Veranstalter

Alcmona e.V.
Meier Horst
Breitenbrunner Straße 6
92345 Dietfurt
Tel.: 08464/1848
Loading...