Dietfurt an der Altmühl, die 7-Täler-Stadt

Dietfurt ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Naturpark Altmühltal.

Lage:

Bundesland Bayern, Landkreis Neumarkt/OPf., Regierungsbezirk Oberpfalz, 364 m über dem Meeresspiegel, Gemeindefläche 78,71 km²

Einwohner:

Stadt Dietfurt: 2.800 Einwohner (Großgemeinde: 6.100 Einwohner), Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte in der Gemeinde: 1.721

Durch Dietfurt fließen der Donau-Nebenfluss Altmühl und deren Zuflüsse Weiße Laber mit Zulauf der Breitenbrunner Laber sowie der kurze Mühlbach, dessen stark schüttender Quellteich auf dem Gemeindegebiet liegt. Der namengebende Hauptort liegt gegenüber einem kleinen Nordbogen der Altmühl auf dem geweiteten Nordwestufer einer Talspinne des Altmühltales an der Mündung der südwestlich laufenden Laber in die Altmühl. Aus dem Westen erreicht hier der Main-Donau-Kanal vom Tal der Sulz her durch das sogenannte Ottmaringer Tal den Fluss.



Loading...