Sperrmüllabfuhr in Dietfurt

Die Sperrmüllanmeldung ist in Dietfurt zu jedem beliebigen Zeitpunkt einfach online möglich.

Änderungen bei der Sperrmüllabfuhr

Neu - Es gibt keine Anmeldestichtage mehr!!!

Der Sperrmüll wird in der Regel innerhalb von 4 Wochen nach der Anmeldung bei Ihnen abgeholt.

Sie können Ihren Sperrmüll wie üblich bis zu vier Mal im Jahr zur kostenlosen Abfuhr anmelden.
Das ist wie bisher mit einer Anmeldekarte per Post möglich. Diese erhalten Sie in den meisten Sparkassen und Bankfilialen, bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen in den Rathäusern, und im Landratsamt.
Bitte verwenden Sie für die Sperrmüllanmeldung nur noch die neuen zweifarbigen Anmeldekarten.
Bei Anmeldung mit der Sperrmüllkarte teilt Ihnen die Firma Edenharder den Abholtermin wie bisher mit der Rückantwortkarte mit.


Sperrmüllanmeldung auch online möglich!
Alternativ können Sie Ihren Sperrmüll auch über das Internet anmelden.
Die Online Sperrmüllanmeldung können Sie auf folgender Homepage erledigen: www.edenharder.com   
Bei der Online Anmeldung wird Ihnen der Abfuhrtermin per E-Mail mitgeteilt. Bitte überprüfen Sie deshalb regelmäßig Ihr E-Mail-Postfach.


Abfuhr mit zwei Fahrzeugen
Die Sperrmüllabfuhr erfolgt mit zwei nacheinander fahrenden Fahrzeugen. Ein Fahrzeug nimmt die Altholzfraktion auf, der restliche Sperrmüll wird von einem weiteren Fahrzeug mitgenommen. Dabei kann durchaus ein zeitlicher Abstand zwischen ersten und zweiten Fahrzeug liegen. Wundern Sie sich also nicht, wenn zunächst nur ein Teil des Sperrmülls mitgenommen wird. Das zweite Fahrzeug ist auf jeden Fall zu Ihnen unterwegs.


Wichtig: Stellen Sie Ihren Sperrmüll am Abholtag um 06.00 Uhr zur Abfuhr bereit. Blockieren Sie keine Straßen oder Gehwege!


Wenn es einmal besonders schnell gehen muss…
…können Sie Ihren Sperrmüll auch weiterhin gegen Gebühr zur Müllumladestation in der Hans-Dehn-Straße 31, 92318 Neumarkt bringen. Auf den beaufsichtigten Wertstoffhöfen stehen neue größere Sperrmüllcontainer, in denen Sie Sperrmüll ebenfalls gebührenpflichtig entsorgen können.

Sie brauchen Hilfe?
Das Team der Abfallwirtschaft hilft Ihnen unter folgenden Rufnummern gerne weiter: 09181/ 470-209, -211, -239, -334.

Elektrogeräte sind kein Sperrmüll !
Staubsauger, Radios, Plattenspieler, Video- und Kassettenrekorder, Verstärker, Boxen, Drucker, Tastaturen, Monitore von Computern, Fernsehgeräte etc. müssen zu den Wertstoffhöfen oder zu einer Annahmestelle der Christlichen ArbeiterHilfe CAH gebracht werden.

Sperrmüllabfuhr - So geht´s richtig

hier geht es zur Übersicht (157,8 KB)

Loading...