Gebrauchtwarenmarkt der Christlichen Arbeiterhilfe Dietfurt

Nach bestens bewährten Verfahren können Haushaltsgegenstände, Wohnungseinrichtungen und andere Gebrauchsgegenstände, die zu schade für den Sperrmüll sind, bei der CAH zur Abholung angemeldet oder auch gleich direkt in in Dietfurt angeliefert werden.

Bei Anmeldung wird mit Terminabsprache das angebotene Mobiliar sogar vor Ort fachgerecht abgebaut und abgeholt. Die Gegenstände werden dann, falls sinnvoll und erforderlich, wieder aufbereitet und können dann von Jedermann zu einem Minimalpreis erstanden werden. Sozialhilfeempfänger erhalten bei Bedarf einen Gutschein vom Sozialamt und können sich damit das passende Möbelstück aussuchen.

Sie können Ihre Waren direkt bei der CAH in der Industriestraße 51 in Dietfurt abgeben, oder Sie vereinbaren telefonisch einen Abholtermin. Möbelabholungen sind immer kostenlos. Die CAH behält sich jedoch vor, bestimmte Waren und Artikel auch abzuweisen. So werden z. B. beschädigte oder verschmutzte Gegenstände nicht angenommen. Solche Gegenstände sind vom Anlieferer selbst in der Müllumladestation zu entsorgen. Handelt es sich jedoch um eine komplette Wohnungsauflösung die von der CAH übernommen werden soll, wird bei einem gemeinsamen Besichtigungstermin mit dem Kunden abgesprochen, welche Gegenstände dem Wiederverkauf und welche dem Sperrmüll zugeführt werden. Nach dieser Absprache und einem gemeinsam vereinbarten Termin wird die CAH tätig. Erst ab Beginn der Sperrmüllentsorgung entstehen für den Kunden Kosten. Durch die faire Preisgestaltung im Gebrauchtwarenmarkt der CAH in Dietfurt können alle in diesem Schnäppchenmarkt günstig gut erhaltenes Mobiliar erstehen. Schlussendlich entstehen durch die Tätigkeit und das erweiterte Angebot der CAH auch neue Arbeitsplätze und ein entsprechendes Warenangebot bleibt verfügbar. Für Auskünfte zur Abholung und Wohnungsauflösungen stehen wir unter der Rufnummer 08464/602412 zur Verfügung.

Loading...